MENU
F

Für 4 Portionen:

  • 1 Branzino mit circa 1200 g
  • 4  – 6 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Oliven
  • 2 Handvoll Kirschtomaten
  • 2 Handvoll kleine Mini-Kartoffeln
  • 1 Handvoll Rosmarin
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 2 unbehandelten BIO-Zitronen
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • 3 – 4 EL Olivenöl

Zubereitung:

  • Den Fisch waschen und schuppen.
  • Abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie und einer Zitronenspalte füllen.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Die Kartoffeln waschen, eventuell halbieren.
  • Den Knoblauch schälen und mit dem Messerrücken flach drücken.
  • Die Fische in eine feuerfeste Form legen.
  • Die Kartoffeln mit grob gehackten Rosmarin, den Knoblauch, Salz und Pfeffer einreiben und in die Form legen.
  • Eine Zitrone auspressen und den Saft mit dem Wein mischen und über die Fische und die Kartoffeln gießen.
  • Den Fisch in den heißen Ofen (Mitte, Umluft 180 Grad) schieben und ca. 30-40 Minuten braten. Die letzten 10 Minuten die Oliven und Kirschtomaten beimengen.
  • Den Fisch am Tisch filetieren, mit dem Natursaft beträufeln und mit den Beilagen auf heißen Tellern servieren.

Rezept als PDF herunterladen

MENÜ SCHLIEßEN