MENU
Z

Zutaten für 6 Portionen:

  • 6 Rib Eye Steaks, á 200 g
  • grobes Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Butter
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Chimichurri
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 grüne Jalapeno-Chilis
  • 4-5 EL Weißweinessig
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 kl. Bund Petersilie
  • 1 kl. Bund frischer Koriander

Zubereitung:

Bulgursalat

Den Bulgur in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abspülen und mit dem Gemüsefond etwa 8 – 10 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Inzwischen die Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken.

Den bissfest gekochten Bulgur mit Zitronensaft, Öl und Knoblauch verrühren und ein wenig durchziehen lassen.

Tomaten, Frühlingszwiebeln und Gurke abspülen und fein würfeln.

Kurz vor dem Servieren das vorbereitete Gemüse unter den Bulgur mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Chimichurri

Knoblauchzehen schälen, Chilis entkernen, Petersilie und Koriander abzupfen.

Alle Zutaten in einem Blitzhacker fein mixen, mit Salz abschmecken.

Steaks

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl in die heiße Pfanne geben, das Fleisch hineinlegen und je 1 Min. anbraten.

Zum Schluss Butter und Rosmarin mitbraten, das Fleisch auf einem Gitterrost im Ofen bei 80 Grad Niedertemperatur ca.10 – 15 Minuten garen.

Wenn die Kerntemperatur bei 54 Grad ist, den Ofen ausschalten und das Fleisch noch einige Minuten rasten lassen.

Anschließend die Steaks in Scheiben schneiden, mit Chimichurri beträufeln und Bulgursalat auf heißen Tellern servieren.

Rezept als PDF herunterladen

MENÜ SCHLIEßEN