MENU
P

Parmigiana di Melanzane

für 1 kleines Backblech

 

Zutaten

4 mittelgroße Melanzani, 1 l Tomatenpulpe, 6 EL Olivenöl, 2 Handvoll Basilikum

250 g Parmesan, 250 g Mozzarella

2 Zwiebeln, 6-8 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Öl zum Frittieren, Mehl

 

Zubereitung

Die Auberginen in fingerdicke Scheiben schneiden und mit etwas Salz bestreuen. Beschweren für

eine ½  h und dann mit Küchenpapier trocken tupfen.

Pfeffern und in Mehl wälzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginen

frittieren, danach gut mit Küchenkrepp abtupfen. Die leichtere Variante ist es die Auberginen mit

Olivenöl im Ofen bei 175°Celsius ca. 15-20 Min. goldbraun backen.

Währenddessen eine Sauce aus den passierten Tomaten, Knoblauchzehen, Zwiebel, Basilikum

und dem Olivenöl herstellen. In einem Topf die klein geschnittene Zwiebel und den

geschnittenen Knoblauch im Olivenöl glasig rösten, die Tomaten hinzugeben und am Schluss mit

den klein geschnittenen Basilikumblättern abschmecken.

Eine Backofenform mit etwas Olivenöl ausstreichen, eventuell noch feingehackten

Knoblauch am Boden der Form verteilen. Darauf die Auberginen legen, Tomatensauce darüber

geben, mit fein geriebenen Mozzarella und Parmesan bestreuen. Solange wiederholen bis alles

aufgebraucht ist. Mit der Käsemischung enden. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 35-40

Minuten goldbraun backen. Vor dem Anschneiden mind. 15 Min. rasten lassen.

MENÜ SCHLIEßEN