MENU
F

Für 13 Personen:

Flan 

  • 800 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 ml Obers
  • 2 Bio-Freilandeier
  • 2 Eidotter
  • 1 TL abgeriebene Bio-Zitrone
  • 1 EL Maisstärke
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 Messerspitze Cayennepfeffer
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • Prise Salz
  • Prise Muskat
  • Thymian nach Geschmack
Ricotta-Creme

  • 250 g Ricotta
  • 40 g Obers
  • Räuchersalz

Garnitur

  • ½  Pkg. geräucherten Ricotta, gebröselt
  • 300 g rote Rübe, gekocht
  • 4 EL Olivenöl
  • Schale und Saft von einer Zitrone
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  • Den Hokkaido waschen, halbieren und entkernen. In kleine Stücke schneiden, salzen, pfeffern, mit Olivenöl beträufeln und im Backofen bei 140 Grad circa 25-30 Min. weich backen. Eventuell mit Backpapier abdecken, damit er nicht braun wird.
  • Den Kürbis in einen Standmixer feinst pürieren, mit Obers, Eier, Dotter, Stärke, Gewürzen, Kräuter und Zitronenschale verrühren und abschmecken. 
  • Die Masse in ausgebutterte Portionsförmchen gießen und aufteilen. 
  • Im Dampfgarer bei 90 Grad Dampf für circa 40 Min. garen. 
  • Den Flan nach dem Garen 1-2 Minuten rasten lassen damit er sich stabilisieren kann. 
  • Den Ricotta mit dem Obers in einer kleinen Stielkasserolle erwärmen und mit einer kleinen Prise Räuchersalz abschmecken. 
  • Die roten Rüben in kleine Würfel schneiden und mit Olivenöl, Zitronensaft und -schale, sowie Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Ricotta-Creme mit einem Löffel in die Mitte der Teller streichen, rundherum die marinierten Rübenwürfel verteilen.
  • Den Kürbisflan vorsichtig auf die Teller stürzen und mit dem geräucherten Ricotta garnieren.

Rezept als PDF herunterladen

MENÜ SCHLIEßEN