MENU
Z

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Branzino mit circa 1,200 g
  • 4  – 6 Knoblauchzehen
  • 1 Handvoll Oliven
  • 2 Handvoll Kirschtomaten
  • 2 Handvoll kleine Mini-Kartoffeln
  • 1 Handvoll Rosmarin
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 2 unbehandelten BIO-Zitronen
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • 3 – 4 EL Olivenöl

Zubereitung:

Den Fisch waschen und schuppen.

Abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Petersilie und einer Zitronenspalte füllen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Die Kartoffeln waschen, eventuell halbieren.

Den Knoblauch schälen und mit dem Messerrücken flach drücken.

Die Fische in eine feuerfeste Form legen.

Die Kartoffeln mit grob gehackten Rosmarin, den Knoblauch, Salz und Pfeffer einreiben und in die Form legen.

Eine Zitrone auspressen und den Saft mit dem Wein mischen und über die Fische und die Kartoffeln gießen.

Den Fisch in den heißen Ofen (Mitte, Umluft 180 Grad) schieben und ca. 30-40 Minuten braten. Die letzten 10 Minuten die Oliven und Kirschtomaten beimengen.

Den Fisch am Tisch filetieren, mit dem Natursaft beträufeln und mit den Beilagen auf heißen Tellern servieren.

Rezept als PDF herunterladen

MENÜ SCHLIEßEN